Alles über Parkett

Gut informierte Menschen sind glückliche Menschen.
Deshalb finden Sie hier alles, was man über Holzböden im Allgemeinen und über die schönen Lalegno Böden insbesondere wissen soll. Sie werden nicht nur unsere schöne Kollektionen und Oberflächen entdecken, sondern auch alle praktischen und technischen Informationen über Holz werden im Detail erläutert.

Mehrschicht, was bedeutet das ?

Holz ist das, was wir in der Fachsprache ein hygroskopisches Material nennen. Dies bedeutet, daß es seine Form anpasst nach unterschiedlichen Temperaturen und Feuchtigkeitsschwankungen. Unter dem Einfluss des sich ändernden Klima in Ihrem Haus und durch den laufenden Prozess der Schrumpfung und Schwellung, beginnen traditionellen festen Böden nach einiger Zeit oft zu Schröpfen oder Verziehen. Mehrschichtböden bieten die perfekte Lösung für dieses Problem. Es sind halbfeste Holzböden, speziell entwickelt, um die natürliche Bewegung des Holzes (und damit die Verformung) zu minimieren.

Lalegno Mehrschichtböden sind aus verschiedenen Holzschichten zusammengesetzt.

  • Eine Deckschicht aus massiver Eiche, Tropenholz oder Bambus von ausgezeichneter Qualität.
  • Eine Stabilisierungskonstruktion.

Die verschiedenen Schichten sind kreuzweise übereinander angeordnet und dann unter hohem Druck miteinander verklebt. Somit werden alle Spannungen, die unter dem Einfluss von Temperaturschwankungen oder Schwankungen der relativen Feuchtigkeit in Ihrem Zuhause entstehen können, ausgeglichen. Diese Konstruktion ist es, die Mehrschichtböden so solide und sehr stabil macht. Nach korrekter Installation in gesunde Wohnungen bewegt ein Mehrschichtparkett kaum. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieses Herstellungsverfahren uns ermöglicht, längere und breitere Dielen her zu stellen ohne die Stabilität zu erzeugen.